Wirtschaftsraum Märkisch-Oderland

Der Landkreis Märkisch-Oderland grenzt östlich an Berlin und erstreckt sich bis an die Grenze zu Polen. Insbesondere das östliche Berliner Umland, entlang des Berliner Autobahnringes A10 ist ein dynamischer Wirtschaftsraum. Hier sind in den letzten Jahren viele neue Arbeitsplätze entstanden. Die Gewerbegebiete zeigen eine hohe Auslastung. Der Flugplatz Strausberg mit seinem Gewerbegebiet verfügt über eine S-Bahnbindung und wird sich mit Eröffnung des Großflughafens BER stark weiterentwickeln.

Der Berlin fernere Raum ist geprägt durch Land- und Forstwirtschaft und erneuerbare Energien. Landschaftlich reizvolle Gebiete wie die Märkischen Schweiz, das Oderbruch, die Kurstadt Bad Freienwalde und das Schloss Neuhardenberg sowie ein perfekt ausgebaute Radwegenetz locken viele Touristen in die Region.

In der Broschüre „7 Gründe für Märkisch-Oderland“ finden Sie weiter Informationen.

Auf www.molinvest.de können Sie sich online über den Wirtschaftsraum Märkisch-Oderland informieren.