Nachhaltig gründen mit green companies - beendet-

Das Projekt "green companies" unterstützte grüne ExistenzgründerInnen aus Brandenburg.  Dazu gehören grüne Produkte (z.B. Bionahrungsmittel, Wellnessprodukte), grüne Energien (z.B. Energie aus Biomasse) und grüne Materialien (z.B. ökologische Baustoffe).


Unterstützt wurden auch auf die grüne Wirtschaft ausgerichtete Dienstleistungen und Technologien. "green companies" wendete sich an TeilnehmerInnen die arbeitslos bzw. von Arbeitslosigkeit bedroht waren bzw. bereits im Nebenerwerb gegründet hatten. Aber auch grüne UnternehmerInnen, die noch Beratungs- bzw. Coachingbedarf nach der Gründung hatten, wurden durch green companies betreut.